Herzlich Willkommen

„Die chronischen Krankheiten der Seele entstehen wie die des Leibes, sehr selten nur durch einmalige grobe Vergehungen gegen die Vernunft von Leib und Seele, sondern gewöhnlich durch zahllose unbemerkte kleine Nachlässigkeiten.“

Friedrich Nietzsche

Erwarten Sie ganzheitlich zu Gesunden, dann sind Sie in meiner Praxis richtig!

Ich folge einem ganzheitlichen Behandlungsprinzip, dass sich vor allem auch bei chronischen Krankheiten bewährt hat und den Patienten im höchsten Maße veranlasst, aus der Opferrolle in die Tat, aus dem Konsum in die Eigenverantwortung zu wechseln.

Zur Homöopathie gesellen sich bestimmte Basistherapien, die das physische Terrain (Zellen, Blut, Gewebe) für die Heilung bereit machen. Dazu kommt das Thema der Konfliktlösung. Eine Krankheit manifestiert sich nicht zufällig an einer bestimmten Stelle im Organismus.

Heilung ist für mich auch ein Weg aus vielen inneren Verboten, Ängsten, Zwängen und Unterdrückungen heraus in die Freiheit des Geistes zu gelangen.

Bei der Natur in die Lehre zu gehen, heißt, täglich staunen und bescheiden zu werden. Denn so wie der Körper im Verbund mit dem Geist heilt, stellt er alle Mittel und  Maßnahmen, die wir in der  Heilkunde gefunden haben, in den Schatten.

Meine Aufgabe als Therapeutin sehe ich darin, für die Reise der Heilung von der am schwersten wiegenden Krankheitsmanifestation aus schrittweise physisch, emotional und mental Impulse zu setzen, damit sich das gesamte Energie- und Körpersystem auf eine immer leichtere Ebene zu bewegen kann, bis die Krankheit es über die Haut verlässt.

Vom Beginn einer chronischen Krankheit können wir erst sprechen, wenn allmählich Fixierungen geschehen und Gedankenmuster entstanden sind, die unsere Gefühlsbreite einschränken und sich schließlich eine so genannte „sympathikotone Energielage“ bildet. Wir kennen sie als Stress und Regulationsstarre.

Im Zuge meiner Medial- und Heilerschulung gewann ich die Gewissheit, dass Heilung manchmal auch ohne Diagnose auskommen kann, eine Diagnose aber ihren Sinn verliert, wenn sie nicht zur Heilung führt.

In der Heilkunst sollten nicht die Nebenwirkungen, sondern Hauptwirkungen, die einen Kranken auf der physischen, emotionalen und mentalen Ebene gesunden lassen im Mittelpunkt stehen.

Zweifellos steht hierbei in meiner Praxis die Homöopathie im Zentrum, denn sie erreicht jede Seinsebene des Kranken und bietet unerschöpfliche Möglichkeiten, ihre Arzneien nach individuellen Kriterien auszuwählen. Ebenso die systemische Aufstellungsarbeit mit deren Hilfe tiefliegende, oft im Verborgen liegende Konflikte gelöst werden.

Unterstützt wird die Arbeit durch Shiatsu und  Öl-Meridianmassagen aufgebaut nach der 5 Elementenlehre und Klangmassagen

Aber ebenso durch kreative Übungen die den Körper wieder in seinen Rhythmus bringen, Atemübungen die das Selbstbewusstsein fördern und alle Organe stärken, oder falls nötig die Entsäuerung des Organismus, eine Darmsanierung und eine bewusste Ernährung.

Mein Behandlungsschema!

Meine Hinwendung zum  Thema  „Heilen“ ließ in mir eine positive Lebenseinstellung, schöpferische Kraft, ein Urvertrauen in die Weisheit der Natur und ihren Gesetzmäßigkeiten im menschlichen Organismus heranreifen.

Probleme, Konflikte und Krisen erfuhr ich für mich als Herausforderung und nicht als ein Ausgeliefertsein oder Strafe einer höhere Instanz! Ich selbst bin im wesentlichen daran beteiligt Krankheit zu erschaffen und zu Heilen. Heilung geschieht durch „Eigeninitiative“,  ich als Therapeut setze nur die Impulse z. B. mit Kinesiologie um den, für Sie besten Weg und die sinnvollsten Medikamente zu finden! Unterstütze den Körper mit Homöopatischen- oder Spagyrischen Mitteln und Ausleitungsverfahren sowie nach der 5 Elementenlehre mit Shiatsu, Öl-Meridian- und Klangmassagen! Erkenne in Ihnen Ihr Potential und Ihre Kreativität und gebe Ihnen Mittel und Wege zur Hand sie zu leben!